20.03.2020
Charity-Kinoabend für den Regenwald

ANLASS ABGESAGT!

Geschätzte Kunden,

Wir haben uns auf Grund der aktuellen Situation entschieden, diesen Anlass auch mit einer reduzierten Anzahl von unter hundert Besuchern abzusagen. Bereits bezogene Tickets werden selbsverständlich zurückbezahlt. Ticketbeträge, die nicht Rückvergütet werden, spenden wir zu 100% an den Bruno Manser Fonds. Über ein allfälliges Ersatzdatum im Herbst entscheiden wir zu einem späteren Zeitpunkt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Wir zeigen in unserem exotischen Gewächshaus umgeben von tropischen Pflanzen den Dokumentarfilm "Bruno Manser - Laki Penan".

Bruno Manser lebte von 1984 bis 1990 mit den Penan, dem Urvolk des Dschungels von Sarawak. Die Penan akzeptierten Manser als einen der Ihren und nannten ihn Laki Penan, den Penan-Mann. Als die ersten Bulldozer auftauchten und mit dem planmässigen Abholzen des Regenwaldes begannen, machte Manser durch spektakuläre Aktionen auf das ökologische und menschliche Desaster aufmerksam und schuf sich dadurch mächtige Feinde. Im Frühjahr 2000, auf einer geheimen Reise zu den Penan, verschwand er spurlos. Regisseur Christoph Kühn begab sich für diesen Film auf den Spuren Bruno Mansers in den Dschungel von Sarawak.

Der gesamte Erlös des Abends wird zu Gunsten des Bruno Manser Fonds gespendet!
Infos: www.bmf.ch

Beachten Sie auch unsere Fotoausstellung 'Doomed Paradise' mit Bildern von Tomas Wüthrich.

Datum:

20. März 2020

Zeit:

19.00 Uhr Apéro & Fingerfood
19.50 Uhr Ansprache Annina Aeberli, Bruno Manser Fonds
20.00 Uhr Film "Bruno Manser – Laki Penan"
21.30 Uhr ca. Ende des Anlasses

Kosten p. P.:

CHF 35.- inkl. Apéro & Fingerfood

Der gesamte Erlös des Abends wird zu Gunsten des Bruno Manser Fonds gespendet!

Wo:

Gärtnerei van Oordt, Chessibülstrasse 19, 8712 Stäfa
T. 044 926 18 78, info@vanoordt.ch